22 | 10 | 2020

Petersberger Finanzgipfel 2020: Das Forum für Kämmerei, Kassenwesen und Rechnungsprüfung und Beteiligungen

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Petersberger Finanzgipfel am 16. und 17. Juni 2020 ist eine zweitägige Exklusiv-Veranstaltung im Gästehaus der Bundesregierung, dem Grandhotel Petersberg, wo große deutsche Geschichte geschrieben wurde. Der Finanzgipfel richtet sich vor allem an die Damen und Herren Kämmerer und Finanzdezernenten sowie deren leitende Mitarbeitende aus den Fachbereichen Finanzen, Rechnungspürfung, Organisation und Beteiligungsmanagement sowie Verantwortliche aus kommunalen Beteiligungsunternehmen. Herzlich willkommen sind natürlich auch Bürgermeister, Personaldezernenten und interessierte Kommunalpolitiker aus ganz Deutschland.

Hochkarätige Referentinnen und Referenten aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung werden brennende Fragen und aktuelle Themen der kommunalen Finanzwirtschaft und des Beteiligungsmanagements beleuchten und praktikable Lösungen mit Ihnen diskutieren. Die Agenda umfasst neben Key-Notes im Hauptprogramm, mehreren Praxis-Workshops zu kommunalen Haushalts- und Finanzthemen auch einen exklusiven Abendempfang – kollegialer Austausch und Get Together mit herrlichem Blick auf das Mittelrheintal.

Ihr
Benjamin Bauer
Mitglied der Geschäftsleitung

Petersberger Finanzgipfel 2020

FACHVORTRÄGE UND KEYNOTES:

  • Herausforderung für die Haushaltssteuerung der Zukunft
    Lutz Lienenkämper, Minister der Finanzen des Landes Nordrhein-Westfalen
    Dirk Käsbach, Erster Beigeordneter und Kämmerer, Stadt Königswinter
  • Aktueller Kommunalbericht aus Berlin und Brüssel
    Uwe Zimmermann, Stellvertretender Hauptgeschäftsführer, Deutscher Städte- und Gemeindebund
  • Darf der Bund die Kommunen direkt finanziell unterstützen?
    Prof. Dr. Dr. Udo di Fabio, Richter des Bundesverfassungsgerichts a.D. (Zweiter Senat), Fachbereich Rechtswissenschaft, Institut für Öffentliches Recht, Universität Bonn
  • “Ihr Auftritt bitte” – Auftrittspräsenz und Selbstmarketing auf der politischen Bühne
    Überzeugende Kommunikation für Behördenleiter und Verwaltungsführungskräfte
    Edith Börner, Spezialistin für professionelle Auftrittspräsenz und Inszenierung

WORKSHOPS UND PRAXISAUSTAUSCH:

  • Haushalt 4.0 – Digitale Instrumente für mehr Transparenz und bessere Steuerung kommunaler Finanzen
  • Das versteckte Risiko: Die finanzielle Unterdeckung der Zusatzversorgungskassen – eine finanzielle Zeitbombe?
  • Tax Compliance Management System (TCMS): ein Muss für alle Kommunen
  • EPSAS – Europäische Rechnungslegungsstandards für den öffentlichen Sektor
  • Die Herausforderung für alle: Fachkräftemangel steigt auf allen Ebenen – Analyse und Lösungen
  • Verantwortung von Führungskräften in Verwaltung/Beteiligung und von Aufsichtsräten? Wie reicht der Schutz aus sogenannten D&O-Versicherungen?
  • E-Payment und elektronische Rechnungen
  • Darlehenswettbewerbe
  • Compliance- und Risikomanagement-Systeme in der kommunalen Praxis und Prüfung Interner Kontrollsysteme
  • Kostenstabiles Bauen und Bauinvestitionscontrolling
  • ÖPNV-Finanzierung
  • Beamtenversorgung und Pensionsrückstellungen – Studie zur aktuellen Entwicklung

WEITERE HIGHLIGHTS:

  • Gipfel-Dinner: Abendempfang mit Buffet auf dem Petersberg
  • Zahlreiche Kommunikationspausen zum kollegialen Austausch
  • Tagungshotel mitten in herrlicher Natur
  • Shuttle-Service zum Bahnhof und zu den umliegenden Hotels

Termin und Ort: 16.-17. Juni 2020, Königswinter

Info und Anmeldung

Informationen zu unserem gesamten Seminarangebot finden Sie hier.

Kontakt
Bei Rückfragen zu unserem Seminarangebot steht Ihnen unser Organisationsteam gerne zur Verfügung.
 

 

ProSeminaris GmbH, Behörden Spiegel-Gruppe
HRB 72265, AG Berlin (Charlottenburg)
Geschäftsführung: Benjamin Bauer
Büro Bonn: Friedrich-Ebert-Allee 57, 53113 Bonn
Büro Berlin: Kaskelstr. 41, 10317 Berlin
www.behoerdenspiegel.de
www.fuehrungskraefte-forum.de

Datenschutz
Das Thema Datenschutz ist für uns eine wichtige Angelegenheit! Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Vorträge anlässlich der JHV 2019 in Nienburg / Weser

Die Vorträge zur Jahreshauptversammlung 2019 des Fachverbandes der Kämmerer in Niedersachsen e.V. im Rahmen der Jahrestagung des Arbeitsbezirkes II am Freitag, dem 08. November 2019, stehen im geschützten Bereich zur Einsichtnahme und zum Download zur Verfügung.

Registrierte Mitglieder melden sich zunächst im rechten Menübereich unter Anmeldung mit Benutzernamen und Passwort an und klicken dann im linken Menübereich der Seite auf "JH-Versammlungen".

Neuer Dienstherr des Vorsitzenden des Fachverbandes

Der Dienstherr des Landesvorsitzenden des Fachverbandes der Kämmerer in Niedersachsen e.V. und BAG-Komm-Vorsitzenden, Herrn Detlef Holz, hat sich verändert.

Bisher: ...............  Neu:

Landesvorsitzender Detlef Holz
Stadtverwaltung Cuxhaven
Grüner Weg 42
27472 Cuxhaven

Telefon: 04721-700463
Fax:       04721-700905
E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

Landesvorsitzender Detlef Holz
Stadtverwaltung Leer
Rathausstraße 1
26789 Leer

Telefon: 0491/9782-408
Telefax: 0491/9782-7408
E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Jahreshauptversammlung 2019

Die Einladung zur Jahreshauptversammlung des Fachverbandes der Kämmerer in Niedersachsen e.V. im Rahmen der Jahrestagung des Arbeitsbezirkes II am Freitag, 08. November 2019 um 10.00 Uhr bei der Firma DEULA-Nienburg GmbH, Max-Eyth-Str. 2, in Nienburg/Weser  steht im geschützten Bereich  zur Einsichtnahme und zum Download zur Verfügung.

Registrierte Mitglieder melden sich zunächst im rechten Menübereich unter Anmeldung mit  Benutzernamen und Passwort an und klicken dann im linken Menübereich der Seite auf "JH-Versammlungen".

 

 

Stellenausschreibung

Der Niedersächsische Städte- und Gemeindebund e. V. mit Sitz in der Landeshauptstadt Hannover hat voraussichtlich zum 1. April 2019 die Stelle


EINER REFERENTIN/EINES
REFERENTEN

für die Tätigkeitsschwerpunkte kommunale Finanzen und öffentliches Dienstrecht
zu besetzen.

Weitere Infos in der Anlage.

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok Decline